Karatu

Gibbs Farm

Kitela Lodge

Plantation Lodge

The Manor

Karatu

Gibbs Farm
Gibb`s , 1929 von einem deutschen Siedler erbaut, ist noch heute eine aktive Farm mit Nutztieren und Anpflanzungen, die sich auf den ersten Blick im Relais und Chateau Stil präsentiert. Die einzelnen Cottages (18) lassen auch von der Innengestaltung her durchaus Assoziationen mit Cornwall zu. Butzenfenster, ein offener Kamin der sich bis ins Bad hin öffnet und zahlreiche Pflanzen und Blüten vor dem Haus lösen Wohlgefühl aus.  Die Ernährung besteht überwiegend aus eigenem Gemüse und Milchprodukten, wobei ein Besuch in der Küche durchaus erwünscht ist. Papier wird recycelt und durch einen örtlichen Künstler in wunderschöne Karten oder Tüten verwandelt. Die Farm produziert auch eigenen Kaffee, der weltweit direkt verschickt wird. Gibbs liegt im Hochland unweit vom Ngorongoro Krater. Zum Eingang zur Conservatio0n Area sind es ca. 40 Minuten.

Kitela Camp
Kitela liegt im Karatu Plantagen Gebiet circa 2 Std. von Arusha entfernt. Zum Eingang zur Ngorongoro Conservation Area sind es circa 40 Minuten. Die 20 großzügig angelegten, geräumigen  Chalets sind von einer weitläufigen Gartenanlage umgeben, haben WiFi, einen Safe und ein romantisches Bad mit freistehender Badewanne.  Bier, Hauswein und Softdrinks sind in Vollpension Paketen enthalten. Es wird aber auch nur Halbpension oder nur Frühstück angeboten. Einige Chalets mit Verbindungstüren können als Familienzimmer genutzt werden.  Wer möchte, kann eine Spa Anwendung genießen oder als extra mit einem Masai auf eine geführte Wanderung gehen.

Plantation Lodge
Die Plantation Lodge ist eine ruhige, äußerst gepflegte  Oase, vom Besitzer selbst geführt und unser persönlicher Favorit für das Gebiet. Plantation liegt in der Nähe der Ngorongoro Conservation Area, umgeben von sanfter, rotbrauner Hügellandschaft. Sie ist vom Eingang nur ca. 20 Minuten entfernt. Alle 17  Zimmer und  6 Suiten sind individuelle eingerichtet, mit ausgesuchten Accessoires im afrikanisch Stil, gekonnt gepaart mit modernen Elementen. Die Zimmer fügen sich harmonisch in den blühenden Garten ein. Einige Zimmer haben Veranden und direkten Zugang ins Grüne. Eine Wein Bar und eine Kaffee Corner laden zu entspannten Verkostungen ein. Für Freunde oder Familien ist das „garden house“ mit insgesamt 4 Zimmern und eigenem Speisesaal, ein geeigneter Ort für einen entspannten Aufenthalt in privater, fast häuslicher Umgebung.

The Manor (& beyond)
The Manor ist eine sehr ansprechende, aber absolute Luxusunterkunft der &beyond Kette. Abseits im Ngorongoro Hochland und inmitten einer Kaffeeplantage gelegen, denkt man beim ersten Anblick unmittelbar an die südafrikanische Kapregion. Das schneeweiße Hauptgebäude ist im holländischen Kapstil erbaut,  innen mit edel wirkenden natürlichen Farben, kolonialen Holzmöbeln und -dielen sowie schwere Ledergarnitur eingerichtet.  The Manor umfasst 20 Zimmer und ein zweistöckiges Familien Chalet. Zur Anlage gehören ferner ein großer, weitläufiger Garten, ein Stall mit Pferden, ein Pool und ein Spa Service.