South Luangwa

chalet on the river

track & trail, inside tent

track and trail, restaurant

pool

nsefu room interior

nkwali bar exterior

mfuwe lodge

Stellen Sie sich Ihre eigene Rundreise in Sambia zusammen. Kombinieren Sie z.B. 5 oder 7 Nächte im Kafue Nationalpark im Westen mit 4 Tagen im South Luangwa Park und /oder 3-4 Tagen im Lower Zambezi. Wahlweise dazu 1 Nacht in Lusaka oder 2 Nächte in Livingstone. Wählen Sie Ihre Lieblingslodge und wir kümmern uns um die Transfers.

Unsere  ausgewählten Partner bieten ein erstklassisches  Erlebnis zu einem angepasstem Preis – Leistungsverhältnis.  Alle Lodgen und Camps mit denen wir zusammen arbeiten, sind  entweder klein, intim, mit ganz persönlicher Note oder befinden sich an außergewöhnlichen Plätzen. Sie werden überwiegend privat und unabhängig geführt.

South Luangwa

Track & Trail
Die Lodge unter holländischer Leitung befindet sich außerhalb des Nationalparks am Fluss gelegen. Die zweistöckigen Chalets mit Balkon sind im afrikanischen Stil aus Lehm und Holz erbaut und erlauben einen Ausblick über den Fluss. Sie sind geschmackvoll und zweckmäßig eingerichtet. Daneben gibt es noch feste Safarizelte auf einer Plattform, ebenfalls mit Bad, 220 V Strom, Moskitonetzen und Ventilatoren. Der erhöht gelegene Pool mit Ausblick auf den Fluss und Holzdeck lädt zum Entspannen ein. Abends können Sie als Gast der Lime Bar Ihren Sundowner vor perfekter Kulisse genießen. Die Küche verarbeitet auch asiatische Elemente mit ausgefallenen Gerichten.

Flatdogs Camp
Flatdogs ist ein Camp in unmittelbarer Nähe zum Haupttor des National Parks, welches von preisbewussten Kunden gerne aufgesucht wird. Die Anlage ist sehr weitläufig, am Fluss entlang gelegen  u. bietet neben Chalets (mehrere Zimmer in einem Gebäude) auch ein Baumhaus für bis zu 6 Personen. Fest aufgebaute Safarizelte werden in Standard und Luxury angeboten. Buchungen sind als reine Unterkunft oder inklusiv Vollpension & Aktivitäten möglich. Pool und Restaurant sind vorhanden. Das Unternehmen ist sehr  familienfreundlich. Ganzjährig geöffnet – Camping nur in Nebensaison.

Luangwa River Lodge
Die Lodge besticht durch ihre außergewöhnliche Architektur. Das Haupthaus weist mehrere Ebenen auf, denen Bereichen wie Speiseraum, Aufenthaltsraum, Bar etc. zugeordnet sind. Der Pool an der Vorderseite ist ebenfalls zweistufig angelegt. Die großzügigen Chalets befinden sich hinter dem Hauptblock und haben jeweils eigene Zugangswege. Durch den dichten Bewuchs der Bäume ist auch in der heißen Jahreszeit immer ausreichender Schatten gegeben.  Die Vorderseite der Chalets lässt sich durch große Schiebetüren komplett öffnen. Die Einrichtung und das Bad sind stilvoll dem Gesamtkonzept angepasst. Wer exklusives Ambiente, Privatsphäre und Ruhe sucht ist hier richtig. Ganzjährig geöffnet.  Keine Kinder

Wildlife Camp
Das Wildlife Camp ist eines der ältesten und beliebtesten Camps  in dieser Gegend. Das weitläufig angelegte Camp  liegt außerhalb (ca. 10 km) des National Parks. Es ist die ideale Unterkunft für den mehr preisbewussten Kunden. Das Wildlife Camp hat Chalets, spezielle Familienchalets, Safarizelte und einen angeschlossenen Campingplatz mit Poolanlage. Die Bar mit Blick auf den Luangwa u. das Restaurant sind  ein beliebter Treffpunkt. Die freundliche, persönliche Betreuung vermittelt einen Aufenthalt in  familiäre Atmosphäre. Ganzjährig geöffnet – Camping möglich.

Nkwali & Nsefu Lodge
Nkwali Lodge, im südlichen Mfuwe Bereich des South Luangwa National Parks ist auf privatem Land gebaut und bietet einen hervorragenden Blick auf den Nationalpark u. den Luangwa-Fluss (im Sommer trocken). In der Lodge finden bis zu max. 12 Gäste Unterkunft: Die Chalets sind weitgehend aus natürlichen Materialien gefertigt und haben ein aus Lehm angebautes open-air Bad.  Die dekorativ um einen Baum gebaute Bar und der Speisebereich mit Blick auf die Lagune runden das authentische Ambiente ab.

Das Nsefu Camp zählt zu den ältesten im South Luangwa. Es hat 6 mit Gras gedeckte Steinchalets, alle mit Blick zum Fluss. Das integrierte Bad ist „buschtypisch“  oben offen angelegt. Das Camp befindet sich im nördlichen Bereich des South Luangwa Nationalparks. Das Nsefu Camp kann mit einer mehrtägigen Walking Safari kombiniert werden.

Mfuwe Lodge
Die Mfuwe Lodge befindet sich im Nationalpark an einer ständig Wasserführenden Lagune. Die komfortabel eingerichteten strohgedeckten Chalets haben Deckenventilator, Kühlschrank sowie Tee- u. Kaffeekochgelegenheit. Vom angeschlossenen Bad mit eingelassener Badewanne und Dusche hat man eine herrliche Aussicht auf die Lagune und die darin befindlichen Hippos. Rezeption, Lounge und Pool sind in einem riesigen Holzdeck  integriert.

Zur Lodge gehören noch einige Buschcamps, die man während einer mehrtätigen Wanderung besuchen kann. Unterkunft inklusiv Vollpension und Aktivitäten, sowie Flughafentransfers und Wäschedienst.