Das Beste des Südens

 

aerial view

lion

giraffes

Stanley`s Kopje Mikumi

rufiji river camp pool

Rufiji River, Selous (cc.Foxes)

Rufiji River, Selous (cc.Foxes)

 

Selous,  Ruaha,  Mikumi, Udzungwa Mountains, Mufindi Hochland - 14 Tage ab / bis Daressalam

Diese Rundreise führt Sie neben zu dem bekannten Tierreservaten im Süden des Landes. Das Selous Game Reserve ist mit mehr als 20.000 Quadratmeilen der größte Park Afrikas, mit einer großen Vielfalt an landschaftlichen Formen. Der zweitgrößte Park im Süden ist Ruaha. Der Park ist besonders schön durch die meanderförmige Flusslandschaft, die sich durch halbwüchsiges Buschland zieht. Mikumi ist der 3.größte Park im Land und wird oft unterschätzt.  Der weite offene Horizont, vor allem der Mkata Plains lassen Vergleiche mit der wesentlich bekannteren Serengeti zu. Mit besucht wird auch der neue Udzungwa Mountains Nationalpark und das typische, landwirtschaftlich geprägte Hochland im Süden..

Reiseablauf:

1. Tag
Ankunft in Daressalam, Einreise sowie kurzer Transfer zum nationale Flughafen. Eine Übernachtung im Hotel Southern Sun in Daresalam. Je nach Flugverbindung kann diese Nacht auch am Schluss erfolgen oder gegen Preislnachlaß gestrichen werden. Übernachtung Southern Sun mit Frühstück

2.-5. Tag
Von Dar fliegen Sie nach Mikumi. Unterkunft für 3 Nächte im Stanley`s Camp. Die Lodge liegt auf einer felsigen Anhöhe mit Blick auf eine Ebene. Von der Bar und dem Restaurant aus hat man einen weiten Panoramablick. Der Aufstieg zu den Zelten ist nicht geeignet für Personen, die Probleme mit den Beinen haben!  Während des Aufenthaltes erfolgt ein Tagesausflug in den  Udzungwa Mountain NP.
3 x Übernachtung Stanley`s Kopje (F/M/A)

5.-8. Tag
Von Mikumi geht es mit einem Kleinflugzeug nach Ruaha. Sie wohnen 3 Nächte in der Ruaha River Lodge mit Vollpension und allen Aktivitäten. Die Ruaha River Lodge ist die älteste Lodge in diesem Park. Sie ist einmalig gelegen mit Blick auf den Fluss. Die Steinchalets entsprechen noch dem alten ostafrikanischen Safaristil der 70iger Jahre. Es werden 4x4 Ausflüge organisiert sowie auf Wunsch Buschwanderungen. Die Mahlzeiten werden im Haupthaus oder im Freien – in einem Flussbett serviert.
3 x Übernachtung Ruaha River (F/M/A)

8.-10. Tag
Sie reisen weiter ins südliche tansanische Hochland, zur Mufindi Highland Lodge. Diese liegt zwischen Iringa und Mbeya auf einer Höhe von ca. 1800 m mit Blick über einen See und einen Golfplatz. Die Lodge besteht aus 8 Blockhäusern (Doppel, Zwei Bett oder Familie) mit en suite Badezimmern, heißem Bad und Toilette mit Spülung. Die Anlage ist für Naturliebhaber  von besonderem Reiz, mit spektakulärem Blick über die sanften Hügel, Seen und Regenwälder. Aktivitäten wie Wandern, Fischen, Reiten oder Fahrradtouren sind möglich.
2 x Übernachtung Mufindi Highland Lodge (F/M/A)

10.-14. Tag
Nach dem Frühstück geht es zum Flugfeld und dem nächsten Highlight -  nach Selous. Ihre Unterkunft für die folgenden 4 Nächte ist das Rufiji River Camp. Das Camp liegt direkt am Ufer des Rufiji im nordöstlichen Teil des Selous Game Reserve. Es gibt 20 großzügig angelegte Zelte, alle mit bequemen Betten, Moskitonetzen, Schreibtisch und 24h Solarstrom Beleuchtung ausgestattet. Jedes Zelt hat zudem ein Bad mit Toilette, Bidet, Waschbecken und Dusche sowie eine eigene kleine Veranda. Im Hauptgebäude stehen die Bar sowie ein überdachter Swimmingpool.
4 x Übernachtung Rufiji River Camp  (F/M/A)

14.Tag
Flug von Selous nach Daresalaam zum Heimflug oder um ein paar Tage im Anschluss an der Swaheliküste oder auf Sansibar zu verbringen.


Teilnehmer: individuelle Privatreise

Preise 2014:
Nebensaison: 3700,- €
Hauptsaison: 3995,- €
EZ-Zuschlag:   510,- € (Nebensaison) / 560,- € (Hauptsaison)

Reisezeit: Hochsaison: 01.Juni -31.Oktober  u. 23.Dezember-05.Januar

Inklusiv:
13 Übernachtungen, Vollpension, 2  Aktivitäten pro Tag im Park, darunter bei Selous Buschwanderung und Bootsfahrt, Reiten, Montain Bike, Kayak, Tennis in Mufindi, 5 Inlandsflüge Dar-Mikumi/ Mikumi -Ruaha / Ruaha – Mufindi/ Mufindi - Selous / Selous – Dar; Kaffee/Tee, Wäsche

Extra:Parkgebühren, Reiseversicherungen, Visagebühren, Trinkgelder, lokale Flughafengebühr, alkoholische und importierte Getränke, persönliche Ausgaben.