Sambia Impressionen

leopard at luangwa wilderness lodge

Track & Trail Chalet

track & trail river lodge swimming pool

chalet on the river

restaurant track & trail

Track & Trail Lodge

Luangwa Tal

Kanyemba

Kanyemba Buschcamp

12 Tage Luangwa Tal und Lower Zambezi

Sie lernen auf dieser Rundreise den bekanntesten Nationalpark Sambias, den South Luangwa NP sowie den Lower Zambezi NP kennen. South Luangwa ist vor allem wegen seiner Tierdichte und Vielfalt an Arten bekannt. Der Luangwa Fluss führt meanderförmig durch das Tal und unterläßt Lagunen, die teilweise auch in der Trockenzeit Wasser tragen und so zahlreiche Tiere anziehen. Eine ganz andere Landschaft und Tierbeobachtungperspektive finden Sie Im Lower Zambezi. Der Sambesi, der im Süden des Landes die Grenze zu Botswana bildet, hat dem Land nicht nur seinen Namen gegeben – 2/3 des Flusses verlaufen durch sambisches Staatsgebiet. Hier liegt der Schwerpunkt der Aktivitätem somit auf Ausflügen per Boot.

Reiseablauf:

1. Tag : Abreise
Sie reisen mit rail und fly individuell z.B. nach Frankfurt und fliegen von dort mit z.B. mit Ethiopian direkt nach Lusaka.  Alternativ gibt es Verbindungen ab München oder Zürich mit  South African, Swiss oder Lufthansa.

2. Tag : Lusaka
Je nach  Flugverbindung kommen Sie gegen Mittag in Lusaka an. Nach Erledigung der Einreiseformalitäten können Sie mit dem hoteleigenen Shuttle Bus ins Southern Sun, im Zentrum von Lusaka fahren. Dort haben Sie den restlichen Tag zur freien Verfügung. Das Hotel hat einen kleinen Innenhof mit Teich und Papyruspflanzen in denen Webervögel nisten. Es gibt außerdem einen Pool, Wlan, TV,  Minibar und  Klimaanlage. Für Abwechslung sorgen ein Restaurant, ein Coffee Shop  sowie ein Irish Pub.
1 Übernachtung mit Frühstück im Hotel Southern Sun.

3. Tag : Lusaka – South Luangwa
Früh am Morgen  erfolgt der Transfer zum Flughafen, wo 2 x täglich ein kurzer Flug  mit Proflight von Lusaka nach Mfuwe (1 ½ Std.) startet. Von hier erreichen Sie das Luangwa Tal.  Während des Aufenthaltes hier haben Sie die Möglichkeit zu Pirschfahrten und Buschwanderungen. Die Track & Trail Lodge unter holländischer Leitung befindet sich außerhalb des Nationalparks am Fluss . Die zweistöckigen Chalets mit Balkon sind im afrikanischen Stil aus Lehm und Holz erbaut und erlauben einen direkten Ausblick. Sie sind geschmackvoll und zweckmäßig eingerichtet. Daneben gibt es noch feste Safarizelte auf einer Plattform, ebenfalls mit Bad, 220 V Strom, Moskitonetzen und Ventilatoren. Der erhöht gelegene Pool mit Blick auf den Fluss und ein Holzdeck lädt zum Entspannen ein. Abends können Sie als Gast der Lime Bar Ihren Sundowner vor perfekter Kulisse genießen. Die Küche verarbeitet u.a. asiatische Elemente mit ausgefallenen Gerichten.
5 Übernachtungen Track & Trail River Lodge (VP und Aktivitäten) **

09. Tag : South Luangwa - Lower Zambezi
Nach dem Frühstück erfolgt der  Transfer zum Flughafen (ca. 30 Min) und ein Inlandsflug mit Proflight zurück nach Lusaka. Mit dem Auto gelangen Sier zum Lower Zambezi. Die gut ausgebaute Straße führt serpentinenartige durch gebirgige Landschaft und bietet interessante Ausblicke. Die Kanyemba Lodge ist ein der ersten Lodgen, die sich am Ufer des Sambesi aufreihen.  Sie liegt ca. 40 km außerhalb des Nationalparks. Die aus Stein gebauten Rondavels liegen inmitten einer gartenähnlichen Landschaft. Jedes Chalet verfügt über einen Schlafraum sowie ein Bad. Sie haben eine kleine Holzterrasse, von der aus man auf Teile der Gartenanlage und den Fluss sehen kann. Die Zimmer sind geschmackvoll mit viel Liebe zum Detail eingerichtet. Das Haupthaus hat einen überdachten, aber sonst offenen Speisebereich, der für Frühstück und Lunch genutzt wird. Das Dinner wird auch gern im Freien auf einer großen Steinterrasse serviert.Tagsüber stehen Bootsfahrten auf dem Sambesi durch die zahlreichen Seitenarme auf dem Programm, die vor allem für Vogelliebhaber interessant sind und reiche Beute an Foto- Objekten liefern. An einem Tag geht es als Tagesausflug in den eigentlichen Lower Zambezi Nationalpark.
4 Übernachtungen mit Vollpension und Aktivitäten (wenn verfügbar sind 2 Nächte im Buschcamp möglich)

12. Tag : Lusaka
Transfer zurück nach Lusaka zu Ihrem Anschlussflug nach Johannesburg und weiter nach Deutschland oder zu einem Anschluss Programm wie z.B. in den Kafue National Park.


Reisezeit:   April bis Oktober – Nebensaison November - Mai

Preise 2014: Nebensaison: 2995,- € p.P. im DZ 
                        Hauptsaison: 3480,- € p.P. im DZ
**Bei Übernachtung im Flatdogs Camp  abzügl. 200,- € (NS) / 100,- € (HS)


Inklusiv:

  • Flughafentransfers in Lusaka & Mfuwe
  • Inlandsflug Lusaka – Mfuwe return (in Höhe von 580,- US$)
  • Auto Transfer Lusaka – Lower Zambezi return
  • 9  Übernachtungen mit VP, 1 x Frühstück
  • Parkeintrittsgebühren, bed levy und conservation fee, 16% VAT
  • alle Aktivitäten in den Nationalparks

Extra:

  • Visa (zurzeit an der Grenze 50,- USD)
  • Reiseversicherungen
  • Getränke
  • zusätzliche fakultative Aktivitäten
  • persönliche Ausgaben und Trinkgelder