Wüstenwelt Namibia

15 Tage / 14 Nächte
Geführte Lodgetour

Reiseablauf

Tag 1          F/A
Ankunft am Flughafen in Windhoek wo Sie von einem Mitarbeiter empfangen und in Ihre Unterkunft der Kalahari Game Lodge gebracht werden. Die Kalahari Game Lodge besitzt einen ca. 43.000 Hektar großen Wildtierbereich, in dem 55 Säugetier-, 58 Reptilien und Amphibien und 105 Vogelarten ein Zuhause gefunden haben. Auch die Pflanzenwelt erfreut sich hier über eine reiche Vielfalt, mit ca. 185 verschiedenen Arten.
Übernachtung in der Kalahari Game Lodge

Tag 2          F/M/A
Heute unternehmen Sie einen Ausflug ins 23.000 Hektar große Löwen Camp, um einen Teil der dort lebenden Löwen zu beobachten.
Übernachtung in der Kalahari Game Lodge

Tag 3 bis 5          F/M/A
Nach dem Frühstück, Fahrt in den Kgalagadi Transfrontierpark für Ihre Safari durch den Nationalpark. Hier verbringen Sie die nächsten drei Tage. Der Park umfasst eine Fläche von rund 36.000 km2 und gibt Einblick in die faszinierende Landschaft der Kalahari mit ihren orangeroten Dünenketten und der speziell an diese Trockensavanne angepassten Tierwelt. Die Grenze zwischen Südafrika und Botswana wird nur durch eine Linie aus weißen Steinen markiert. Somit kann das Wild auf der Suche nach Nahrung ungehindert durch beide Teile des Parks streifen. Hier haben Sie die Möglichkeit mit etwas Glück Gnus, Oryx, Springbok, Eland und sogar Löwen, Leoparden und Raubvögel zu beobachten.
Drei Übernachtungen in den Chalets oder Zelten der Naturcamps im Kgalagadi Nationalpark

Tag 6          F/M/A
An diesem Tag geht die Reise zurück nach Namibia zum Köcherbaumwald in der Nähe von Keetmannshoop. Dies ist ein Felsgewirr von aufeinandergetürmtem Granitgestein, das bei unter- und aufgehender Sonne einen besonderen Anblick bietet.
Übernachtung im Mesosaurus Fossil Camp

Tag 7 und 8          F/M/A
Sie besichtigen kurz den Ort Keetmannshoop und fahren anschließend weiter in den Gondwana Naturpark. Bizarr geformte Köcherbäume und eine vielfältige Tierwelt sind die besonderen Merkmale des Parkes. Heute machen Sie einen Tagesausflug zum Fish River Canyon. Dieser beeindruckende Canyon ist 27 km breit, 550 m tief und wird nur vom Grand Canyon übertroffen. Er zählt zu den größten Naturwundern Afrikas.
Übernachtung in der Canon Lodge oder ähnlich

Tag 9          F/M/A
Die heutige Fahrt bringt Sie weiter nach Südafrika und über Schotterpiste in den 50 km entfernten Aussenkehr Naturpark. Dort im Norotshama River Resort verbringen Sie Ihre Nacht. Hier haben Sie die Möglichkeit am umfangreichen Aktivitätenprogramm teilzunehmen - u.a Reiten, Wildwasser-Kayaken, Angeln, Wandern, Mountainbiking und Geländerundfahrten.
Übernachtung im Norotshama River Resort mit Blick auf den Oranjefluss

Tag 10 und 11          F/M/A
An diesen beiden Tagen geht die Reise in Namib-Naukluft-Park. Unternehmen Sie eine kurze Wanderung oder machen Sie einen Ausflug mit dem Allradfahrzeug durch die Wildnis. Außerdem besuchen Sie das Küstenstädtchen Lüderitzbucht und die Geisterstadt Kolmannskuppe.
Übernachtung im Klein-Aus Vista Eagle’s Nest

Tag 12          F/M/A
Die Reise führt Sie wieder zurück in das Zentrum des Landes. Die Fahrt bringt Sie zur Koiimasis Ranch. Der Name „Koiimasis“ bedeutet „Versammlungsplatz“ und stammt von den ehemals hier lebenden San. Erkunden Sie die Landschaft zu Fuß oder auf dem Rücken eines Pferdes oder besuchen Sie die Straußen- und Vogelzucht.
Übernachtung in der Fest in Fels Farm Lodge

Tag 13          F/A
Entlang des Namibwüstenrandes geht es heute in die Sesriem Umgebung. Dies ist womöglich die spektakulärste Fahrt auf dieser Erlebnisreise. Es eröffnen sich traumhaft schöne Landschaften und Naturszenen. Ankunft in der Hoodia Desert Lodge am Nachmittag.
Übernachtung in der Hoodia Desert Lodge

Tag 14          F/A
Frühmorgendlicher Aufbruch ins Sossusvlei. Es beherbergt die höchsten Dünen der Welt und bietet zum Sonnenaufgang einen erstaunlichen Anblick. Das “Dead Vlei”, ein ovalförmiger ausgetrockneter See mit seinen bizarren, aufrechtstehenden Baumstämmen und Ästen, ist ein einmaliges Erlebnis. Im Anschluss Besichtigung des Sesriem Canyons.
Übernachtung in der Hoodia Desert Lodge

Tag 15
Heimreise und Rückfahrt über den spektakulären Remhoogtepass Windhoek. Mit einem abschließenden Picknick Lunch am Oanobdamm endet diese eindrucksvolle Reise am späten Nachmittag in Windhoek.

Preise 2017:
pro Person im DZ Preis: ab 3.480   EZ-Zuschlag: 410,- €

Termine 2017:
14. Mai 17 | 07. Aug 17 | 11. Sep 17 | 02. Okt 17

 

Auch als Privatreise für 2 Personen gegen Aufpreis möglich.  Bitte fragen Sie uns hierzu.

INKLUSIVE: 

·  Fahrten und Rundfahrten, Unterkunft im Doppelzelt bzw. Doppelzimmer, Gebühren für Parks und
Schutzgebiete laut Reiseverlauf 
·  Mahlzeiten laut Reiseverlauf
·  Erfrischungsgetränke en route
·  Landeskundige Reiseleitung in Englisch oder Deutsch
·  Mehrwertsteuer

NICHT INKLUSIVE: 

·  Ausgaben persönlicher Art, z.B Wäscheservice, Telefongebühren, Trinkgeld und persönliche Einkäufe 
·  Persönliche Versicherung, Kranken- und Flugrettungsversicherung
·  Getränke
·  Zusätzliche Aktivitäten