Spur der Sterne 15 Tage

 

sunbird nkopola lodge beachfront

dzalanyama project

lake malawi sunset

mulanje mountain

lake malawi

safari transport

luangwa lodge

luangwa lodge

 

 

 

15 Tage Camping/Lodge Safari Sambia und Malawi

Malawi ist ein äußerst vielfältiges Reisegebiet, das von europäisch anmutendem Hochland, über Sumpfebenen, Gebirgszügen mit Teeplantagen, Tierparks, Kultur und Regenwald, bis hin zur Hauptattraktion - dem Malawisee - viel zu bieten hat.  Sie besuchen zudem den landschaftlich sehr schönen und artenreichen South Luangwa Nationalpark im Nachbarland Sambia. Diese abwechslungsreiche Rundreise bietet einen Überblick über die Region und mannigfaltige Eindrücke.

Reiseablauf:

1. Tag
Ankunft in Lilongwe. Nach der Begrüßung durch Ihren Fahrer/Guide werden Sie zu Ihrer Lodge gebracht. Hier erhalten Sie gegen 18:00 zunächst eine kurze Einführung in den Ablauf.   Abendessen auf eigene Kosten.
Übernachtung Mafumu Lodge

2. Tag          F/M/A
Nach den letzten Vorbereitungen und Einkäufen geht es zum Dzalanyama Forest. Die Fahrt in Richtung Südosten dauert ca. 2 Std. Gegen Mittag erreichen Sie die Lodge. Nach dem Mittagessen können Sie an einer Wanderung durch die Mtsongololo Berge teilnehmen. Der Pfad führt durch endemisches Waldgebiet, wo Sie auf ein reichhaltiges Vogelleben treffen.
Übernachtung Dzalanyama Forest Lodge

3. Tag          F/M/A
Nach dem Frühstück besuchen wir eine Schule und wer möchte, kann an einem Projekt teilnehmen, das nach den aktuellen Bedürfnissen der Schule angelegt ist. Die Schule erhält seit Jahren vom malawischen Veranstalter eine finanzielle Unterstützung, die bereits in Ihrem Reisepreis enthalten ist. Das Geld wird für Unterrichtsmaterial, Reparaturarbeiten oder sonstiges investiert. Ihr Guide wird diese Aspekte koordinieren und Ihnen vermitteln welche Notwendigkeiten anstehen und was durch diesen Tag erreicht werden kann. Wer hier nicht mitmachen möchte, für den wird eine Wanderung in der Umgebung, bei der man auch auf Wildtiere treffen kann organisiert.

4. Tag          F/M/A
Gegen 09:00 Uhr geht es heute weiter nach Mchinji. Sie erreichen diesen kleinen Grenzübergang in ca. 1 ½ Std. und reisen hier nach Sambia ein. Danach folgt noch eine kurze Strecke nach Chipata, der Hauptstadt der östlichen Provinz Sambia. Die nächsten 3-4 Stunden nach Mfuwe legen Sie auf einer Staubstraße zurück. Unterwegs ein Stopp für ein kurzes Picknick. Voraussichtlich wird Mfuwe am späten Nachmittag erreicht, sodass noch Zeit  für einen gemütlichen Tee/Kaffee oder ein Bad im Pool bleibt, bevor es Abendessen gibt. Sie wohnen die nächsten 3 Tage in einfachen Kuppelzelten (3 x 3 x 1,8m) mit Gemeinschaftsbad. Fakultativ ist ein  upgrade in die Lodge Chalets auf Anfrage möglich.

5.-7. Tag          F/M/A
Früh am Morgen wird ein leichtes Frühstück serviert bevor Sie auf Pirschfahrt gehen. Meist beginnt diese gegen 06:15 Uhr. Die Fahrten werden in einem offenen 4x4 Fahrzeug durchgeführt. Snacks und Getränke werden unterwegs gereicht. Gegen 11:00 Uhr erreichen Sie meist wieder die Lodge, je nach dem auf welche interessanten Tierbegegnungen Sie stoßen. Es folgt ein ausgiebiger Brunch. Die Zeit danach dient dem Ausruhen, bis es gegen 16:00 Uhr wieder losgeht – diesmal zu einem Ausflug bis in die beginnende Dunkelheit (20:00 Uhr). Nach der Rückkehr – Abendessen.

8. Tag          F/M/A
Heute geht es zurück nach Malawi über Lilongwe weiter südlich bis nach Dedza. Picknick unterwegs. Je nach Ankunft, Lust und Laune können Sie den Rest des Tages Ausspannen oder die Töpferei besuchen, vielleicht sich selbst am kreativen Töpfern versuchen oder die in der Nähe gelegenen Buschmann Zeichnungen besuchen.

9. / 10. Tag          F/M/A
Gegebenenfalls Besuch der Töpferei und anschließend Fahrt nach Mulanje über Blantyre. Die Fahrt führt vorbei an den malerischen Thyolo Tee Plantagen und mündet schließlich in die offene Ebene. Die Likhubula Cottages sind bestens geeignet um die Berge zu erkunden. Die Landschaft entlang eines Gebirgsflusses ist atemberaubend. An Tag 10 führt Ihr Guide Sie durch die Gegend, die Sie bei der leichten von 1,5 bis 6 Std. Wanderung erforschen. Wem das Wandern zu beschwerlich ist, für den ist der Besuch der Stadt Mulanje und ev. einer Teeplantage vorgesehen.

11. Tag          F/M/A
Es geht zum Malawisee – nach Cape Maclear. Unterwegs kommen Sie an Zomba vorbei und treffen auf die historische Stadt Mangochi. Dann folgen Sie dem Seeufer nordwärts. Cape Maclear ist eine Halbinsel und Teil des Lake Malawi Marine Nationalpark, dem ersten Süßwasser Nationalpark der Welt. Nach dem Mittagessen erreichen Sie das „Kayak Africa“ Base Camp, wo Sie sich mit dem Kajak und der Ausrüstung vertraut machen. Die geschützten Wasserflächen des Nationalparks ermöglichen jedem, unabhängig von Fitness und Erfahrung, das Erlebnis eines Kajakausfluges. Die Boote sind für zwei Personen ausgelegt und sehr stabil. Wer nicht paddeln möchte, erhält einen Bootstransfer.

12. - 14. Tag          F/A
Nach einem gemütlichen Frühstück paddeln Sie wieder zurück zum Festland (oder sie erreichen es mittels Boot Transfer) – rechtzeitig zum Mittagessen. Der Transfer zur Lodge am Seeufer ist ein kurzer. Der Rest des Tages steht hier dann zur freien Verfügung. Sie können baden, schnorcheln, die Insel erkunden oder einfach nur den Strand und das kalte Bier von der Bar genießen.

15. Tag
In 3 Stunden geht es zurück nach Lilongwe zum Flughafen.

F=Frühstück | M=Mittagessen | A=Abendessen


Termine
2017: 12.03. | 09. 04. | 07.05. | 04.06. | 25. 06. | 30. 07. | 27.08. | 01.10. | 29.10. | 26.11.
Termine in blau mit deutsch sprechender Reiseleitung

Preis 2017: ab 2.720,- € Einzelzimmerzuschlag 426,- €
Teilnehmer: Gruppenreise ab  4 bis maximal 12 Pers. 

Inklusiv:

  • Übernachtungen und Mahlzeiten wie im Programm
  • alle Transfers,
  • englisch-sprechender Fahrer/Guide
  • Pirschfahrten in Sambia
  • Eintrittsgebühren Mua Mission und Lake Malawi NP
  • Lokale Steuern und Tourism Levy