Große Rundreise Malawi - Sambia 22 Tage

 

Bua Lodge Walk

Chinteche

Makuzi Beach

Inklusive:
21 Übernachtungen
Mahlzeiten wie angegeben
Aktivitäten wie angegeben
Englisch sprechender Reiseleiter
Transfers

22 Tage Rundreise Safari ab/bis Lilongwe

Bei einer drei Wochen Rundreise durch 2 benachbarte  Länder ist von allem etwas dabei. Ob Baden und relaxen am See, über Wassersportaktivitäten bis hin zu  ursprünglicher Natur, Ecolodgen und Wanderungen in Form eines Aktivurlaubes. Die Reise startet  in Lilongwe, führt in den artenreichen  South Luangwa Nationalpark in Sambia und kehrt nach Malawi zurück. 

Reiseablauf:

1.Tag
Ankunft in Lilongwe. Nach der Begrüßung durch Ihren Fahrer/Guide werden Sie zu Ihrer Lodge gebracht. Hier erhalten Sie um 18:00 zunächst eine kurze Einführung in den Ablauf.  Sie übernachten in der Mafumu Lodge mit Frühstück.

2. Tag                    F/M/A
Nach den letzten Vorbereitungen und Einkäufen geht es zum Dzalanyama Forest. Die Fahrt in Richtung Südosten dauert ca. 2 Std.  Gegen Mittag erreichen Sie die Dzalanyama Forest Lodge. Nach dem Mittagessen können Sie an einer Wanderung durch die Mtsongololo Berge teilnehmen. Der Pfad führt durch endemisches Waldgebiet wo Sie auf ein reichhaltiges Vogelleben treffen.

3. Tag                    F/M/A
Nach dem Frühstück besuchen wir eine Schule und Sie können an einem Projekt teilnehmen, welches nach den aktuellen Bedürfnissen der Schule angelegt ist. Die Schule erhält eine finanzielle Unterstützung, die bereits in Ihrem Reisepreis enthalten ist. Das Geld wird für Unterrichtsmaterial, Reparaturarbeiten oder sonstiges investiert. Ihr Guide wird diese Aspekte koordinieren und Ihnen vermitteln welche Notwendigkeiten anstehen und was durch diesen Tag erreicht werden kann.

4. Tag                    F/M/A
Gegen 09:00 geht es heute weiter nach Mchinji. Sie erreichen diesen kleinen Grenzübergang in ca. 1 ½ Std. und  reisen hier nach Sambia ein. Danach folgt noch eine kurze Strecke nach Chipata, der Hauptstadt der östlichen Provinz Sambia. Die nächsten 3-4  Stunden nach Mfuwe legen Sie auf einer Staubstraße zurück. Unterwegs ein Stopp für ein kurzes Picknick. Voraussichtlich wird Mfuwe am späten Nachmittag erreicht, sodass noch Zeit bleibt für einen gemütlichen Tee/Kaffee oder ein Bad im Pool, bevor es Abendessen gibt. Sie wohnen die nächsten 3 Tage im Bereich auf dem Campingplatz der Thornicroft Lodge in aufgestellten 3 x 3 x 1,8 m großen Kuppelzelten.

5.-7.Tag               F/M/A
Früh am Morgen wird ein leichtes Frühstück serviert bevor Sie auf Pirschfahrt gehen. Meist beginnt diese gegen 06:15. Die Fahrten werden in einem offenen 4x4 Fahrzeug durchgeführt. Snacks und Getränke werden unterwegs gereicht. Gegen 11:00 erreichen Sie meist wieder die Lodge, je nach dem auf welche interessanten Tierbegegnungen Sie stoßen. Es folgt ein ausgiebiger Brunch. Die Zeit danach dient dem Ausruhen, bis es gegen 16:00 wieder los geht – diesmal zu einem Ausflug bis in die beginnende Dunkelheit (20:00). Nach der Rückkehr – Abendessen. Der Poolbereich der Hauptlodge darf genutzt werden.

8. Tag                    F/M/A
Heute geht es zurück nach Malawi. Abfahrt ist gegen 09:00. Über Lilongwe geht es südlich weiter nach Dedza. Picknick unterwegs. Je nach Ankunft, Lust und Laune können Sie den Rest des Tages Ausspannen oder die Töpferei besuchen, vielleicht sich selbst am kreativen Töpfern versuchen oder die in der Nähe gelegenen Buschmann Zeichnungen besuchen.

9. Tag                    F/M/A
Gegebenenfalls Besuch der Töpferei und anschließend Fahrt nach Mulanje über Blantyre. Die Fahrt führt vorbei an den malerischen Thyolo Tee Plantagen und mündet schließlich in die offene Ebene. Sie übernachten in Cottages mit je 2 Zimmern, Bad, Balkon, Kitchenette und Lounge.

10.Tag                    F/M/A
Nach dem Frühstück erkunden wir die Bergregion. Die Landschaft entlang eines Gebirgsflusses  ist atemberaubend. Alternativ kann Gegend bei einer leichten Wanderung erforscht werden  - von 1 1/2 bis 6 Std. je nach Geschmack und Leistungsfähigkeit..

11.Tag                    F/M/A
Es geht zum Malawisee – nach Cape Maclear. Unterwegs treffen Sie auf die historische Stadt Mangochi und folgen dem Seeufer nordwärts. Cape Maclear ist eine Halbinsel und Teil des Lake Malawi Marine Nationalpark, dem ersten Süßwasser Nationalpark der Welt. Nach dem Mittagessen wird das Base Camp von Kayak Africa erreicht. Die geschützten Wasserflächen des Nationalparks ermöglichen jedem, unabhängig von Fitness und Erfahrung, das Erlebnis eines Kajakausfluges. Die Boote sind für zwei Personen ausgelegt und sehr stabil. Wer dem Abenteuer gegenüber  aufgeschlossen ist, kann mit einem örtlichen Guide zur Rezeption auf der Domwe Insel mit dem Kajak fahren. Ansonsten bleibt die Option eines Bootstransfers. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Hier können Sie baden, schnorcheln, die Insel erkunden, Kajak fahren oder einfach nur den Strand und das kalte Bier von der Bar genießen.

12-14.Tag          3 x F/ 1 x M / 3 x A
Nach einem gemütlichen Frühstück paddeln Sie wieder zurück zum Festland (oder sie erreichen es mittels Boot Transfer) – rechtzeitig zum Mittagessen. Nach kurzen Transfer erreichen Sie das Chembe Eagles Nest. Hier stehen die nächsten  Tage am Strand mit eigenen Aktivitäten.

15. Tag                    F/M/A
Sie reisen weiter nach in Richtung Inland nach Salima und dann Richtung Norden nach Nkhotakhota, wo Sie die Bua Lodge erreichen. Sie haben noch Zeit für einen Spaziergang entlang des Flusses, bei dem die Möglichkeit besteht Elefanten zu beobachten. Die festen Luxus Safarizelte haben Holzboden, große mit Moskitonetzen gesicherte Fenster und einen schönen Blick über den Fluss. Am Nachmittag wird eine Wanderung angeboten.

16.-17.Tag                    F/M/A
Buschwanderung am Morgen bevor nach dem Frühstück der Aufbruch zur Makuzi Beach Lodge bei Chintheche erfolgt. Nachmittag zur freien Verfügung in der Bucht. In einer privaten Bucht gelegen, bietet Makuzi stylische Gras gedeckte Chalets am Strand.

18.-20. Tag          F/M/A
Früher Aufbruch am Morgen und Fahrt über Mzuzu zum Nyika Plateau, wo Sie am Nachmittag beim Chelinda Camp ankommen. Die Landschaft erinnert hier an Schottland mit Pinienwäldern, Hochebenen und je nach Jahreszeit zahlreichen Blüten. Das Gebiet ist malariafrei. Mittagessen auf dem Weg. Pirschfahrten und Wanderungen über das Nyika Plateau.

21. Tag                    F/M/A
Sie verlassen Nyika und gelangen zum Viphya Plateau. Auf dem Weg gibt es zahlreiche Möglichkeiten Fotos zu machen. Die Luwawa Forest Lodge legt Wert auf einen umweltschonenden Ansatz und arbeitet  mit Solarstrom und Wasser von einem Gebirgsbach. Am Nachmittag ist Zeit für einen Waldspaziergang oder Sie können den Sonnenuntergang vom Garten aus genießen. Weitere Optionen sind die Gegend mit dem Fahrrad oder mit dem Kanu zu erforschen.

22.Tag
Es geht zurück nach Lilongwe (3Std. Fahrtzeit), damit Sie Ihre Heimreise antreten können.
__________________________________________________________________________________

Preis 2017:  ab 4.230,- €  Einzelzimmerzuschlag: 598,- €

Termine 2016:  21.08. | 18.09. | 09.10. | 06.11. | 27.11.

Termine 2017: Geänderter Reiseablauf an Tag 8 !
12.03.| 09.04. | 07.05. | 04.06. | 25.06. | 30.07. | 27.08. | 01.10. | 29. 10. | 26.11. |
Termine in blau mit deutsch sprechender Reiseleitung