Der unberührte Westen

elephant

bird

Die Reise kann auch verkürzt
ab Tag 7 mitgemacht werden.

Termine
(rot: deutschsprachig)

1. Termin ab Livingstone
2. Termin ab Lilongwe usw.

Termine 2017
blau mit deutscher Reisebegleitung

14.05.-30.05.17
01.06.-17.06.17

18.06.-04.07.17
19.10.-04.11.17
05.11.-21.11.17
23.11.-09.12.17



 

 

17 Tage  Camping/Lodge Gruppenreise in Sambia von Ost nach West

Reiseablauf:

Tag 1                         Lilongwe
De Safari beginnt in Lilongwe, der Hauptstadt Malawis. Transfer in die Stadt zu einer kleinen Lodge und letzte Einkäufe und Vorbereitungen für die Safari.

Tag 2/3/4/5             South Luangwa                    F/M/A
Der South Luangwa National Park gilt als einer der schönsten Parks Afrikas. Große Elefantenherden, Büffelherden, Thornicroft's, Giraffen, Cookson's Gnu, Crowshay's Zebra und Löwen sind hier keine Seltenheit. Die Tage verbringen Sie mit Tierbeobachtungen im Park. Mit dem 4x4 Fahrzeug fahren geht es den  Luangwa – Fluss entlang, wo sich die meisten Tiere aufhalten. Der Park ist auch wegen der riesigen Hippo -Familien bekannt.  Übernachtung 4 x Camping am Fluss

Tag 6                        Chipata                    F/M
Die Fahrt führt aus dem Luangwa - Tal hinauf und weiter nach Chipata. Unterwegs besuchen Sie eine Textilmanufaktur, die Stoffe mit traditionellen Mustern aber auch modernem Design bedruckt und verarbeitet. In der Stadt wird für die nächsten Tage auf Safari eingekauft. Übernachtung Protea Hotel.

Tag 7                        Lusaka                    F/M
Fahrt nach  Lusaka, der sambischen Hauptstadt. Die Great East Road führt durch schöne gebirgige Landschaft Unterwegs gibt es einen kurzen Halt an der  Luangwa Brücke. Hier besuchen Sie den Straßenmarkt, wo handgefertigte Körbe, Matten und Holzwaren angeboten werden. Übernachtung in einer Lodge bei Lusaka

Tag 8/ 9                     Chunga                    F/M/A
Mehrere kleine Flüsse durchkreuzen dieses Gebiet, die in der Trockenzeit viele kleine Wasserstellen für die Tiere hinterlassen. Hier werden auch manchmal Hyänenhunde gesichtet, die weite Teile des Parks durchstreifen. Übernachtung: Camping am Kafue

Tag 10                       Mongu                    F/M/A
Mongu ist der Zwischenstopp am Rande der Barotse Floodplains. Gelegenheit für letzte Einkäufe für die nächsten Tage in Liuwa. Übernachtung: Camping

Tag 11 / 12/ 13            Liuwa Plains          F/M/A
Es gibt wenig Straßen in diesem abgelegenen und kaum besuchten Park, was unter anderem die Attraktion hier ausmacht: ca. 3660 km² unberührtes Afrika! Sie fahren durch eine unendlich weite, honiggelbe Grasebene, die von vereinzelten offenen Pfannen, Bauminseln oder einzelnen Baumgürteln aufgelockert wird. Hunderte Gnus sammeln sich hier, aber auch Zebras mischen sich unter die großen Herden, vereinzelt auch die eher seltenen Rappen- und Moorantilopen sowie Reedböcke. Übernachtung: Camping in der Wildnis

Tag 14                       Mongu                    F/M/A
Es geht zurück nach Mongu.  Von Mai bis Juli geht es mit einem Motorboot nach Mongu, wo auch übernachtet wird.  Ab August, bzw. je  nach Wasserstand auch früher, wird dieser Tag noch in Liuwa verbracht. Übernachtung: Camping

Tag 15                         Ngonye Wasserfälle          F/M/A
Die Reise führt  weiter entlang des Zambezi Flusses und am Nachmittag werden die die schönen Ngonye Fälle erreicht. Es folgt  eine Wanderung zu den Fällen und eine Bootsfahrt auf dem Sambesi. Übernachtung: Camping

Tag 16:                        Livingstone                    F/M
Die  Fahrt geht entlang des Sambesis nach Livingstone. Die Stadt ist nicht nur bekannt für die Viktoriafälle sondern ist auch ein Zentrum der Adrenalin – Aktivitäten. Wem Bungee Springen aber zu abenteuerlich ist, der findet in einer Bootstour auf dem Sambesi, beim Besuch eines Marktes oder bei einem Flug über die Wasserfälle seinen Anreiz. Übernachtung in Chalets oder Safarizelt der Maramba River Lodge od. Prana Camp.

Tag 17:                        Abflug           F
Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Europa


Gruppenreise:  5 bis max. 10 Personen

Preise pro Person im DZ   2017 (17 Tage)
3.480,- €  (englische Reiseleitung)
3.580,- €  (deutsche Reisebegleitung)
Einzelzimmer Zuschlag 280,- € bzw. 310,- US$

Preise pro Person Lusaka - Livingstone (ab Tag 7)
2.350,- €  mit deutscher Reisebegleitung
2.280,- € mit englischer Reiseleitung

Im Preis eingeschlossen:
Alle Mahlzeiten (außer Abendessen in Lilongwe, Chipata, Lusaka & Livingstone)
Flughafentransfers
Transport in 4x4 Fahrzeug
Campingausrüstung (außer Schlafsack/Kissen)
Erfahrene Reiseleitung mit Helfer/Koch.
Alle Aktivitäten wie genannt