Namibia Botswana Begegnungen

namibia skeleton coast park

namibia etosha elephant

namibia etosha giraffe lion

namibia lunch stop

namibia spitzkop arch shadows

namibia twyfelfontain engravings

namibia twyfelfontain guide

namibia

Preise 2016: 2890,- pro Person + 2000 ZAR lokale Gebühren | EZ- Zuschlag 760,- €
Bei 15 Tage  bis Windhoek : € 2220,-  | EZ-Zuschlag 620,- € | vor Ort: ZAR 1400

Termine mit Deutsch sprechendem Guide
08-Mai-16  28-Mai-16
10-Juli-16  30-Juli-16
07-Aug-16  27-Aug-16
04-Sep-16  24-Sep-16
25-Sep-16  15-Okt-16
23-Okt-16  12-Nov-16
04-Dez-16  24-Dez-16

Weitere Termine mit englisch sprechender Reiseleitung auf Anfrage

21 Tage Safari in kleiner Gruppe

Die Rundreise mit Übernachtung in Mittelklasse Hotel/Lodgen (2-3*)  beginnt in Livingstone, Sambia mit einem Besuch der Viktoriafälle und führt durch den Caprivi Streifen in den bekannten Etosha Nationalpark im Norden des Landes. Vorbei an Swakopmund und der Namib - Wüste geht es schließlich in die Kalahari zum Okavango Delta und letztlich in den Chobe National Park.
Die Safari findet in Kleingruppen von mindestens 4 bis maximal 12 Personen statt und wird in der Regel von einem englisch sprechenden Guide geleitet.

Reiseablauf:

1. -2. Tag : Livingstone                     F
Die Gruppe trifft sich in Livingstone, Sambia, um 14:00 Uhr. Wir haben 2 Tage Zeit die Viktoriafälle zu erkundschaften. Sie sind ein einzigartiges Naturwunder und stürzen spektakulär in die Schlucht des Sambesi. Abenteuerliche Aktivitäten sind vorhanden, White water rafting auf dem allmächtigen Sambesi oder ein 111 m bungi Sprung (eigene Kosten).

3. -4. Tag : Caprivi                              F/M/A
Wir fahren aus Livingstone raus und überqueren bei Sesheke in den Caprivi, ein schmaler Streifen des Namibianischen Landes, das sich zwischen Angola, Sambia und Botswana erstreckt. Eine Abundanz von großen Flüssen zieht eine Vielfalt von Säugetieren und Vögeln an und wir haben 2 Tage, um diese abgelegene und wundervolle Region zu erkundschaften.

5.  Tag : Rundu                                       F/M/A
Morgens genießen wir die reichhaltige Vogelwelt, die das Camp umgibt, danach fahren wir direkt in den Westen dem Kavango Fluss entlang. Dörfer mit Grashütten und lokal Holzschnitzereien sind gewöhnlich. Wir halten für die Übernachtung an einem Zeltplatz direkt neben dem Fluss in Rundu an und genießen den spektakulären Sonnenuntergang.

6.-8. Tag : Ethosha Nationalpark          F/M/A
Im Etosha-Nationalpark, den "großen weiten Ort des trockenen Wassers", erleben Sie den tierreichen Nordwesten Namibias mit einer Fülle von verschiedenen Spezien. Wir unternehmen Pirschfahrten durch die riesige trockene Pfanne auf der Suche nach Elefanten, Antilopenherden und Löwen um die Wasserlöcher herum. Unsere Lodge liegt am Rande und außerhalb des Parks.

9. Tag : Brandberg                               F/M/A
Es geht weiter  südlich zum nächsten Stopp, dem Brandberg.  Auf dem Weg besuchen wir noch  Twyfelfontein. Der trockene Ugab Fluss ist das zu Hause der seltenen Wüstenelefanten.  Sie besuchen den versteinerten Wald und die Felsmalereien in der Umgebung.

10.-11. Tag : Swakopmund              2 x F/1 x M         
Sie überqueren flache, offene Ebenen bis zur Küste, wo die Cape Cross Robben-Kolonie besucht wird. Weiter südlich liegt die Küstenstadt Swakopmund. Ein freier Tag zum Erkunden der Stadt oder optional einige der angebotenen Aktivitäten wie z.B. ½ Tages Ausflug per Kajak auszuprobieren. Abendessen in einem Restaurant (eigene Kosten).

12-13. Tag : Namib Wüste           F/M/A
Mondartige Landschaften umgeben die Küstenstadt Swakopmund die Sie besuchen, wenn Sie in Richtung Namib Wüste, mit ihren überragenden roten Sanddünen fahren. Sie werden nach Sossusvlei wandern, den Sesriem Canyon erkunden und den Sonnenuntergang über den welthöchsten Sanddünen genießen.

14. Tag : Windhoek                      F/M
Die harmonische Mischung aus afrikanischer und europäischer Kultur sowie die Freundlichkeit seiner Menschen, machen den Charme von Windhoek aus. Sie besuchen die kosmopolitische Hauptstadt Namibias und speisen in einem Restaurant zu Abend (auf eigene Rechnung).

15. Tag : Kalahari                      F/M/A
Auf dem Weg nach Bostwana übernachten Sie im Herzen der Kalahari. Sie machen einen Spaziergang mit einem einheimischen Buschmann vom Volk der San und lernen von ihm die Tricks und Kniffe, um im Busch zu überleben.

16.-18. Tag : Okavango Delta            3x F/3x M/2x A
Für eine Nacht wohnen Sie in Maun im Croc Camp, wo Sie sich auf die Weiterfahrt in das Okavango Delta mit den traditionellen Mokoros den Einbaum-Kanus, vorbereiten - eine Erfahrung, die man unbedingt gemacht haben muss. Zwei Tage wird hier wild auf einer abgelegenen Flussinsel gezeltet und dabei erleben Sie Buschwanderungen, gehen Schwimmen oder beobachten die vielfältige Vogelwelt dieser ursprünglich gebliebenen Wildnis.

19. Tag : Makgadikgadi Pans           F/M
Spüren Sie die unermessliche Weite Afrikas bei einem unvergesslichen Sonnenuntergang. Nach einem Regenschauer füllen sich die Salzpfannen von Makgadikgadi schnell mit Wasser und locken Tausende von Wasservögeln, Zebraherden, Gnus und Springböcken an.

20. Tag : Chobe National Park            F/M
Sie  machen einen Abstecher nördlich durch das Chobe Reservat nach Kasane, wo das Camp aufgebaut wird. Der Chobe Nationalpark ist für große Elefanten- und Büffelherden bekannt. Den Nachmittag verbringen Sie  mit einer spannenden Bootsfahrt auf dem Chobe.

21. Tag : Sambia 
An diesem Morgen fahren Sie nach Livingstone über den Sambesi Fluss auf der Kazangula Fähre, wo die Reise um +/- 12:00 Uhr endet.

F=Frühstück | M=Mittagessen | A=Abendessen

Anfrage schicken


Preis inklusiv:
20 Übernachtungen, davon 15 x mit eigenem Bad, Mahlzeiten wie angegeben, Transfers im Safari Truck oder offenem Geländewagen, Tierbeobachtungen, englisch sprechende Reiseleitung,  Bootsfahrten, Dünenwanderung, Parkgebühren u. Aktivitäten, Etosha, Buschwanderung mit den San,


Nachhaltiger Tourismus:
Der Wurstbaum ist der traditionelle Baum der für die Mokoros angewendet wird.  Diese Mokoros werden im Okavango Delta benutzt.  Leider verschwinden diese Bäume aus dieser Gegend.  Sunway Safaris unterstützt den Kauf von Mokoros aus Fiberglas.  Wenn Sie gerne helfen möchten, bitte sprechen Sie mit Ihrem Guide.

Verkürzte Safari:
Diese Safari können Sie auch am Tag 15 in Windhoek um 08:00 beenden und entweder eine andere Namibiarundreise anschließen, ein paar Tage Windhoek oder die Rückreise antreten.