Lodgen/Camps

pom pom camp
Pom Pom Camp

pom pom camp
Pom Pom Camp

moremi crossing
Moremi Crossing

gunns camp
Gunns Camp

gunns camp
Gunns Camp

odd balls enclave
Odd Balls Enclave

kwara camp
Kwara Camp

mapula lodge
Mapula Lodge

kwando lagoon
Kwando Lagoon

lebala camp
Lebala Camp

lebala camp
Lebala Camp

tau pan
Tau Pan

tau pan guest room
Tau Pan

 

 

Pom Pom Camp - Delta
In einem privaten Konzessionsgebiet am Xudum Fluss, an der westlichen Grenze zum Moremi Game Reserve, liegt das Pom Pom Camp im Herzen des Deltas. Die Lodge ist ganzjährig geöffnet, bietet Pirschfahrten, Bootsausflüge und Buschwanderungen an. Die 9 Safarizelte sind im "alten" traditionellen Safaristil konzipiert. Sie haben ein angeschossenes, oben offenes Bad und eine ansprechende Innenausstattung. Das Hauptgebäude mit Reetdach beinhaltet die gemütliche Bar, den Speisebereich und eine Lounge. An Aktivitäten werden Pirschfahrten in offenen 4x4 Landcruiser sowie Buschwanderungen und Mokoro Bootsausflüge angeboten.

Moremi Crossing - Delta 
In der Nähe des südlichsten Zipfel von Chief`s Island liegt die Moremi Crossing Lodge auf einer mit Palmen bestandenen Insel im Delta. Die Lodge kann mit einem Kleinflugzeug in 20 Minuten von Maun aus erreicht werden. Von saisonalen Überschwemmungsebenen umgeben, bietet diese Eco Lodge ein nachhaltiges Naturerlebnis. Es gibt 16 luxuriöse Safarizelte, jeweils auf einer erhöhten Holzplattform errichtet, mit Bad und Veranda sowie ein Familien- und ein Honeymoon Chalet. Das Hauptgebäude beinhaltet eine große, offene halbmondförmige Holzplattform, mehrere private Lounge Bereiche und den Pool. Buschwanderungen werden auf Chief`s Island durchgefhrt, Mokoro - und Motorbootfahrten erfolgen auf den Setenarmen des Deltas. Die Lodge ist als äußerst umweltfreundlich einzustufen.

Gunn's Camp - Delta
Das Flagschiff der Chobe Fish Eagle Gruppe. Im südlichen Teil des Deltas gelegen, erreicht man das luxuriöse und  sehr individuelle Camp ab Maun per Charterflug in ca. 30 Min. Vom Flugfeld aus erfoltg der Transfer per Boot. Durch die abglegene, tiefe Lage im Delta werden nur  Buschwanderungen und Bootstouren angeboten. Das Mindestalter für Gäste liegt bei 16 Jahren. Das Eco-freundliche Camp wird ausschließlich mit Solarenergie betrieben. Unterkunft in 6 großzügigen, luxuriösen Zelten im Meru Stil mit Bad, Außendusche, privater Lounge und Veranda. Die Einrichtung ist eine gelungene Mischung aus traditionellen Elementen und solidem Holz. Das Hauptgebäude wird durch erhöht gebaute Verbindungswege erreicht . Hier sind die Bar, die Lounge, der Speisebereich und der Swimmingpool zu finden.

Odd Balls Enclave - Delta 
Odd Balls ist ein preiswerte Alternative mit gutem Preis Leistungsverhältnis. Das Camp liegt tief im Delta, am Rande von Chiefs Island und ist nur per Kleinflugzeug zu erreichen. Unterkunft in einfachen Meru - Zelten mit Bad, die auf einer Holzplattform errichtet und mit einem Reetdach überdacht sind. Der Hauptkomplex ist ebenfalls auf einer Plattform erbaut und beinhaltet die Bar und einen Aufenthaltsraum. Oddballs Enclave eignet sich als 3 Tage Anschlussprogramm z.B. an eine Campingrundreise, für ein unverfälscht  traditionelles Deltaerlebnis.

Motswiri Camp - Delta
Motswiri liegt am Ufer des Selinda Kanals in der westlichen Ecke des nördlichen Selinda Reservats. Die wunderschöne und abgelegene Gegend kombiniert die offene Flutebenen des Okavango Deltas, westlich und nördlich des Camps, mit den dichten Wäldern entlang des Selinda Kanals. In 120.000 Hektar unverfälschtem Busch leben Zebras, Giraffen, Antilopen, Löwen, Leoparden und Geparden sowie Elefanten und die seltenen afrikanischen Wildhunde. Für Vogelliebhaber existiert hier eine bunte Vogelwelt. Die kleine Lodge hat 5, auf einer Plattform erhöht erbaute Meruzelte mit eigenem Bad. Swimmingpool und  Aussichtsplattform sind beim Hautpgebäude vorhanden.

Kwara Camp - Delta
Das Kwara Camp liegt am Rand des Okavango Deltas und teilt eine gemeinsame Grenze mit dem Moremi Wildreservat. Auf Grund der besonderen Lage auf einer bewaldeten Insel am Rande des Flussdeltas, können dort ganzjährig Aktivitäten mit Booten oder Mokoros durchgeführt  werden.  Das Camp hat 8 luxuriöse Safarizelte, wovon die meisten auf hölzernen Plattformen errichtet sind und gute Sicht auf die Ebenen und Lagune ermöglichen. Die eleganten und bequemen Möbel sindaus Teakholz gefertigt. Ein kleiner Pool ist vorhanden.

Mapula Lodge - Delta
Mapula ist eine gehobene Luxuslodge im nördlichen Abschnitt des Okavango Deltas. Aktivitäten sowohl an Land als auch auf dem Wasser werden angeboten. Die Lodge liegt in einem 12.000 Hektar großen privaten Konzessionsgebiet und somit können auch Nachtsafaris und Buschwanderungen durchgeführt werden. 10 Chalets mit Bad und Dusche sind in afrikanischem Stil eingerichtet und aus Holz mit Reetdach gebaut.

Kwando Lagoon - Kwando
Die Lagoon Lodge liegt am Kwando unter gigantischen Ebenholzbäumen und besteht aus 8 luxuriösen Zeltchalets und einem Familienchalet mit zwei Schlafzimmern. Alle bieten einen herrlichen Ausblick auf die Lagune und haben einen sehr geräumigen Wohn-Schlafbereich, ein Bad und  eine Veranda  mit Liegestühlen. Die Badezimmer sind mit zwei Waschbecken, Dusche, Badewanne und WC ausgestattet.

Lebala Camp- Kwando
Im südlichen Teil des 232.000 Hektar großen Kwando Wildschutzgebiets liegt das Lebala Camp. Es bietet 8 luxuriösen Zeltchalets auf hölzernen Plattformen und ein Familienchalet mit 2 Schlafzimmern. Jedes Chalet hat einen geräumigen Schlafbereich, ein großes Badezimmer mit viktorianischer Badewanne, zwei Waschbecken und anschließender Dusche, Garderobe sowie einen Deckenventilator. Die Zelte, ausgestattet mit wertvollen Teakmöbeln, bieten weite Aussichten über die afrikanischen Ebenen und Flutsysteme. Lebala bietet vor wunderschöner Naturkulisse regelmäßige und verlässliche Beobachtungsmöglichkeiten von Elefanten, Löwen, afrikanischen Wildhunden, Leoparden, Geparden, Giraffen, Zebras, Tsessebes, Kudus, Lechwes, Impalas, Gnus und Wasserböcken.

Meno A Kwena - Makgadikgadi Pans 
Meno A Kwena liegt an der der Grenze des Makgadikgadi Pans Nationalparks und unweit des Nxai Pan Nationalparks. Die Lodge wird von Maun aus in 2 Stunden mit dem Auto erreicht. Sie liegt auf traditionellem Stammesgebiet, auf einer Klippe  von der man einen einmaligen Ausblick auf den Boteti Fluss genießen kann. Men A Kwena  ist ein rustikales, einfach gestaltes Camp. Die Zelte haben Einzelbetten, ein WC sowie eine Eimerdusche (offenes Bad). Dieses preiswerte Camp bietet eine Bar, Lounge mit Bücherecke und einen, aus Natursteinen gebauten Pool. Neben Tierbeobachtungen werden auch Wanderung mit Buschmännern (San) angeboten.

Tau Pan - Central Kalahari 
Das Tau Pan Camp liegt innerhalb des Central Kalahari Game Reserve, am Rande der Ebene. Es bietet einen direkten Zugang zur Tau Pan und zum Deception Valley. 7 Chalets mit Reetdächern und 1 Familienchalet mit 4 Betten . Alle Chalets haben Deckenventilatoren und private Aussichtsdecks. Sie werden zu 100% mittels Solarenergie versorgt. Das Hauptgebäude enthält die Bar, Bibliothek, Lounge und den Speisebereich. Pool.