Indien - Summer Special

Oberoi Amarvilas

Oberoi Udaivilas

Die Highlights dieser 9 Tage Rundreise im nördlichen  Indien sind die Städte New u. Old Delhi, Agra mit dem Taj Mahal, Jaipur mit dem Amber Fort und das romantische Udaipur am See Pichola. Ein weiteres Highlight sind die Unterkünfte in luxuriösen Oberoi Hotels, die Komfort, einen Service der höchsten Ansprüchen genügt und ein landestypisches Flair vereinen.

Tag 1   Ankunft Delhi
Die Stadt besteht aus 2 Teilen. Old Delhi was die Hauptstadt der Mogul Ära zwischen dem 17. und 19. Jhd. und zahlreiche Moscheen, Monumente und das Rote Fort zeugen noch von dieser Vergangenheit. New Delhi war das imperialistische Zentrum mit  breiten Alleen u. kolonialen Prachtbauten, 1911 vom britischen Architekten Edwin Lutyens entworfen  und geplant. Die Übernachtung im Oberoi Delhi gibt hier den richtigen Rahmen.

Tag 2  Delhi
Bei einer Stadtrundfahrt die im alten Teil beginnt, besuchen Sie die Jama Mashjid Moschee, Sie wurde 1656 als letztes Monument des Großmoguls Shah Jahan, dem Erbauer des Taj Mahal, in Auftrag gegeben. Weiter geht es mit einer Rikscha Fahrt durch die bunten und lebhaften Gassen des Chandi Chowk, einem der ältesten Märkte Delhis, in dem einst auch die mongolischen Herrscher einkauften. Vorbei am India Gate geht es zum Rashtrapati Bhawan. Ein Highlight heute ist der Besuch von Humayun`s Grab. Er war der 2. Mogulkaiser, geboren in Kabul und Sohn des großen Babur.  Als letztes folgt das Qutab Minar, ein auffälliges Minarett und mit einer Höhe von über 70 m, eines der höchsten Türme Indiens.

Tag 3 / 4 Agra
Die 210 km nach Agra werden dank einer neuen Schnellstraße in circa 4 Std. zurückgelegt.
Unter  der Herrschaft von Akbar, Jahangir und Shah Jahan Mitte des 16. und 17. Jahrhunderts hatte Agra seine Blütezeit. Damals wurden die großen Festungen, die Perlenmoschee und schließlich das Taj Mahal, Agras bekanntestes Grabmal, gebaut. Das Taj Mahal wird 2 Mal – einmal bei Sonnuntergang und 1 x bei Sonnenaufgang besucht. Übernachtet wird 2 x im Oberoi Amarvilas.

Tag 5 / 6 Jaipur
Jaipur war einst das Zentrum der legendären hinduistischen Herrscher, ein kultureller und wirtschaftlicher Mittelpunkt, dessen historische Festungen, Paläste und Gärten dieser Region eine scheinbar zeitlose Qualität verleihen. Auf dem Weg erfolgt ein Stopp bei Fatehpur Sikri, der  Geisterstadt des einstigen Großmoguls Akbar. Nach dem Frühstück an Tag 6 geht es zum Amber Fort, welches von 1037 bis 1728 als Hauptstadt der Rajputen diente und als Meisterwerk der rajputischen Architektur gilt. Ebenfalls besucht wird das Jantar Mantar, ein Observatorium welches im 18. Jahrhundert von Maharajah Jai Singh II, der ein großes Interesse an Astrologie hatte, errichtet wurde. In der „pink city“ übernachten Sie 2 x im Oberoi Rajvilas.

Tag 7 / 8 Udaipur
Udaipur, für viele die romantischste  Stadt im nördlichen Indien liegt in einem Tal zwischen grünen Hügeln am Ufer des Lake Pichola. Bei einer Bootstour lässt sich der City Palast in seiner ganzen Pracht vom Wasser aus bewundern. Vor allem am Abend entfaltet sich eine wahrhafte Märchenwelt, wenn sich zuckerbäckerartig gestaltete Palaste mit ihren Lichtern im Wasser des Sees spiegeln.  Das warme Klima erlaubt ein Dinner im Freien bei Kerzenlicht vor der Kulisse exotischer Paläste. Die Übernachtung im Oberoi Udaivilas lässt keine Wünsche offen.

Tag 9  Delhi
Spät am Vormittag erfolgt der Rückflug nach Delhi, wo die verbleibende Zeit für einen Shopping Nachmittag genutzt werden kann. Gerne geben wir Ihnen hier Insider Tipps. Übernachtung Marriott oder ähnliche Kategorie

Bei Interesse schicken wir Ihnen ein ausführliches Programm und diverse Anschluss Vorschläge.

Preis pro Person im DZ ab 2200,- €

Als Anschlussprogramm bietet sich ein Aufenthalt im Deira Dune Resort, einer auf Nachhaltigkeit angelegten Unterkunft in der Wüste Thar. Besuch des Bishnoi Stammes und Ruhe & Abgeschiedenheit inklusive.
Oder Mumbai das wirtschaftliche Zentrum Indiens und Heimat der Bollywood Filme.