Assam Flusskreuzfahrt

mahabaahu

mahabaahu superior suite

mahabaahu suite

mahabaahu lobby

assamese singers

sadhu at kamakhya temple

village life

tea plantation

brahmaputra riverside

mishing dancers

mishing village

indian rhinoceros kaziranga national park

Termine 2015/16:

18.-25. Okt.   ab Guwahati
15.-22. Nov.  ab Jorhat
06.-13. Dez.  ab Guwahati
13.-20. Dez.  ab Jorhat
03.-10. Jan.  ab Guwahati
10.-17. Jan.  ab Jorhat
17.-24. Jan.  ab Guwahati
24.-31. Jan.  ab Jorhat
07.-14. Feb. ab Jorhat
06.-13. März ab Jorhat
20.-27. März ab Jorhat
03.-10. April ab Jorhat
10.-17. April ab Guwahati
17.-24. April ab Jorhat
01.-08. Mai  ab Guwahati
08.-15. Mai  ab Jorhat
 


 


 

10 Tage –  Fluss Kreuzfahrt auf dem Brahmaputra in Assam

Diese Fluss-Reise auf dem Brahmaputra führt Sie durch das subtropische nordöstliche Indien. Der mächtige Fluss und Wasserquelle für Millionen Menschen in Indien und China  entspringt im Tibet. Er fließt später durch indische Bundesländer, darunter auch Assam, bevor er auf den heiligen Ganges trifft und in den Golf von Bengalen mündet. Assam ist  bekannt für seinen Tee und eine reiche Tierwelt. Im Kaziranga Nationalpark treffen Sie auf das indische Nashorn, bei Ausflügen unterwegs auf noch traditionell lebenden Stämme und bei Majuli Island entdecken Sie heilige Klöster.

Reiseablauf (Beispiel flussaufwärts)

1. Tag   Ankunft Kolkata          
Nachdem Sie die Einreiseformalitäten hinter sich gebracht haben, werden Sie in der Ankunftshalle begrüßt und zu Ihrem Hotel begleitet. Ankunft im Hotel und Check-in.  

2. Tag   Kolkata/Guwahati/Kamakhya Tempel/MV Mahabaahu/Pfaueninsel          M/A
Morgendlicher Transfer zum Flughafen in Kolkata und Flug nach Guwahati. Bei Ankunft am ‘Lokpriya Gopinath Bordoloi Flughafen’ in Guwahati, werden Sie von unserem Destinations Manager begrüßt. Mit dem Fahrzeug und einem Picknick Paket ausgestattet, geht es durch geschäftige Straßen zum „Kamakhya Tempel“. Von hieraus fahren Sie zum „Pandu Hafen“, wo Sie sich an Bord der M.V. Mahabaahu begeben und in typisch assamesischer Tradition willkommen geheißen werden

3. Tag   Besuch eines Dorfes/Ganztagssegeln          F/M/A
Nach dem Frühstück treffen Sie sich um „Assams geographische Lage und Wichtigkeit“ zu verstehen. Die M.V. Mahabaahu setzt an für einen Ganztagssegelgang, vorbei an bewohnten und verlassenen Inseln, gefolgt von einem Besuch eines interessanten Dörfchens.

4. Tag   Segeln nach Silghat/ Besuch einer Teeplantage und/oder Jute Fabrik          F/M/A
Mit einer kurzen Fahrt gelangen Sie zu einer Teeplantage, wo Sie gemächlich durch die Plantage am Ufer des Brahmaputra spazieren und den „Bagania“ Frauen beim Pflücken der Teeblätter zusehen können. Anschließend besichtigen Sie die Teefabrik (März – Dezember), wo Sie die Verarbeitung der Blätter und alle weiteren Schritte bis zum fertigen Tee kennenlernen können. Sie besichtigen die Jutefabrik (Dezember – März), die der Lebensunterhalt von 600 einheimischen Arbeitern ist.

5. Tag   Kaziranga Nationalpark/ Weberdorf im Bishwanath Ghat          F/M/A
Sehr früh am Morgen, bereits von Sonnenaufgang verlassen Sie das Schiff. In Kaziranga angekommen, erwartet Sie eine Elefanten Safari. Frühstück wird anschließend in einem Resort angeboten, bevor es anschließende mit dem Allradfahrzeug erneut auf Safari geht. Der Nationalpark liegt beiderseits des Flusses in einem Überschwemmungsgebiet. Er  beherbergt mehr als 180 Arten, darunter Elefanten, Hirsche und zahlreiche Vögel. Das bekannteste Tier ist jedoch das Panzernashorn. Im Anschluss geht es nach Bishwanath Ghat. In Bishwanath Ghat (auch ‘Gupta Kashi’ genannt) angekommen, besteigen Sie die schnelleren Beiboote für einen Besuch des charmanten Dorfes. Wir besuchen Shiva Dol – zu Ehren von Lord Shiva – und beobachten die Frauen bei der Arbeit am Webstuhl.

6. Tag   Bootsafari          F/M/A
Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine Bootsafari im östlichen Grenzgebiet des Kaziranga Nationalparks, wo sich zwei Flüsse, der Dhansiri und der Brahmaputra treffen. Die Anwesenheit des in der Luft schwingenden Graufischers  ist ein Hinweis auf reiches Fischvorkommen. Bindenwarane und Otter sind weitere, häufig zu sehende Bewohner. Am Abend kehren Sie zum Schiff zurück, wo der Chefkoch Sie zu einer Kochdemonstration erwartet. Abhängig von der Witterung findet heute ein Lagerfeuer auf einer einsamen, dunklen  Sandbank statt, erleuchtet nur von den funkelnden Sternen am Himmel.

7. Tag   Besuch des Mishing Dorfes ​​​​          F/M/A
Der nächste Ausflug mit dem Speedboot bringt Sie heute zu einem ‘Mishing’ Dorf.  Die ‘Mishing’ sind eine ethnische Minderheitengruppe, die in verschiedenen Distrikten Assams leben. Man geht davon aus, dass sie ursprünglich Bewohner der Bergregion des heutigen Arunachal Pradesh waren. Der gastfreundliche Stamm lädt Sie ein ihre Lebensweise kennen zu lernen.

8. Tag   Majuli/ Neamati Ghat/ Sibsagar/ Heimische Küche​​​​​​​          F/M/A
Sie erreichen Majuli – das „Land zwischen Wasser“-,  die größte Insel im Brahmaputra und   Zentrum der Assam Kultur. Alte Klöster existieren hier seit dem 15. Jhd.  Nachdem Sie in die eingetaucht sind in die unberührte Schönheit der Landschaft, geht es weiter zum ‘Kamlabari Satra’, wo Sie einer  Vorführung vaishnavitischer Priester beiwohnen. Zurück an Bord geht es weiter in Richtung Neamati Ghat. Hier gehen Sie von Bord und fahren nach Sibsagar, der historischen Stadt des Ahom Königreiches,  die um eine riesige, von Menschen gebaute Wasser Zisterne herum gebaut wurde.

9. Tag  Neamati Ghat/ Jorhat/ Kolkata          F/M
Mit einem Lunchpakt versehen, heißt es dann Abschied nehmen und von Bord gehen. Anschließend fahren wir Richtung Jorhat Flughafen und stoppen auf dem Weg bei einer Teeplantage. Hier erleben wir einen Eindruck in das Leben der Familie und genießen ein frühes assamesisches Mittagessen. Bei Ankunft am Rowriah Flughafen in Jorhat fliegen Sie nach Kolkata, wo Sie von Mitarbeitern empfangen und ins Hotel gebracht werden.

10. Tag  Abreise          F
Nach dem Früstück Fahrt zum Flughafen für Ihre Heimreise.


Inklusiv:

  • Unterkunft im Doppelzimmer und Mahlzeiten wie beschrieben
  • 2 Mineralwasserflaschen während der Besichtigungen p. P.
  • Unterkunft in der Standard Kabine an Bord mit Vollpension
  • Alle Eintrittsgebühren für die oben genannten Ausflüge mit dem Schiff
  • 1 Glas lokaler Wein/ Bier beim Willkommens- und Verabschiedungsdinner
  • Alle Ausflüge, Vorführungen und Aktivitäten wie im Programm bei Kreuzfahrt
  • Ausflüge im Kaziranga Nationalpark
  • Örtlicher, Englisch sprechenden Guide bei allen Besichtigungen
  • Begrüßungsservice und Unterstützung an Flughäfen.
  • Alle Transfers bei Ankunft und Abflug und bei Landtransfers in Fahrzeugen mit Klimaanlage.
  • Alle derzeit anfallenden Steuern und Gebühren.

Extra: 

  • Persönliche Ausgaben wie Wäsche, Telefon/ Fax, alkoholische Getränke, Gebühren für Video und Kamera bei Monumenten, Medizinische Behandlungen, ggf. anfallende Flughafen Abflugsteuer etc.
  • Besichtigungen in Kolkata
  • Reiseversicherungen
  • Trinkgelder
  • Gebühr für Deutsch sprechenden Reiseleiter (während der gesamten Reise)
  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Internationale & Domestik Flugtickets.
  • Kosten außerhalb unserer Verantwortung wie z.B. bei Flugverspätungen, Straßensperren, Technische Defekte am Fahrzeug, verlorenes Gepäck etc.
  • Jeglicher nicht genannter Service
  • Jegliche Steuer, die von der indischen Regierung erhoben wird.
  • Alles sonstige was in den eingeschlossenen Leistungen nicht erwähnt wurde.
  • Evakuierungskosten im Falle von medizinischen Notfällen.

Hinweis:
Die Kreuzfahrt findet abwechselnd  in umgekehrter Richtung ab  Jorhat statt. Verlängerungsnächte in Delhi und Kalkutta bei An-oder Abreise werden empfohlen.

Klimabedingungen:
In Assam gibt es 4 Jahreszeiten. Die beste Zeit da Gebiet zu besuchen ist im Herbst oder Winter (Oktober bis April). Tagsüber herrschen angenehm warme Temperaturen und es ist i.d. R. sonnig. Nachts können die Werte jedoch bis zu 8°C sinken. Die Zimmer auf dem Schiff sind beheizbar – sie sollten dennoch für die Abende warme Kleidung einpacken.  Kaziranga ist vom 15. Okt. bis zum 30. April geöffnet.

Reisecharakter
Assam beginnt erst sich im Tourismus zu etablieren und weißt noch keine perfekte Infrastruktur auf.  Somit hat auch diese  Fluss Kreuzfahrt durchaus noch Expeditionscharakter. Während die Besatzung auf dem Schiff versucht Ihnen den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu machen, entsprechen die Fahrzeuge und vor allem Straßen nicht unbedingt dem sonst gewohnten Standard. Auch bleibt der Reiseablauf flexibel, da er strak vom Wetter und den Bedingungen auf dem Fluss abhängig ist.